This website uses cookies.
Cookies are used for user guidance and web analysis and help to improve this website. By continuing on this website you agree to the use of cookies. You can find more information about cookies in our privacy statement
Führerschein-bestehen.de spendet 3.000 Bäume für Plant-for-the-Planet

3.000 Bäume für eine grüne Zukunft

Führerschein-bestehen.de unterstützt Plant-for-the-Planet

Klimaschutz geht uns alle etwas an: Denn auch kleine Gesten können helfen, unseren CO₂-Fußabdruck zu verringern. Baumpflanzen gilt hier als effektive Methode, Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre zu binden. Ein etwa vier Meter großer Baum speichert ungefähr 25 kg CO₂ pro Jahr. Mit einer Spende von 3.000 Bäumen unterstützt Führerschein-bestehen.de die Stiftung Plant-for-the-Planet – und sorgt so dafür, dass unser Planet wieder etwas grüner wird.

Engagement für den Klimaschutz

Die Organisation Plant-for-the-Planet arbeitet eng mit der Schüler- und Studierendenbewegung Fridays for Future zusammen. Beide Projekte haben es sich zum Ziel gesetzt, dem Klimawandel aktiv entgegen zu wirken. Auch wir von Führerschein-bestehen.de möchten uns für den Klimaschutz engagieren: Als Online-Lernportal für die theoretische Führerscheinprüfung denken wir nachhaltig und unterstützen Jugendliche auf ihrem Weg in eine sichere und grüne Zukunft.

Mehr Bäume für weniger CO₂

Seit der damals 9-jährige Felix Finkbeiner die Organisation Plant-for-the-Planet im Jahr 2007 ins Leben gerufen hat, wurden bereits 13,6 Milliarden Bäume gepflanzt. Das Ziel ist jedoch noch lange nicht erreicht: 1.000 Milliarden Bäume pflanzen. Denn diese Anzahl könnte ein Viertel des vom Menschen jährlich verursachten Kohlenstoffdioxids binden. Laut aktueller Zahlen steigt die Menge an CO₂ in der Luft nämlich jedes Jahr um zirka drei Prozent. Baumpflanzungen im großen Stil können langfristig dazu beitragen, die CO₂-Bilanz zunehmend auszugleichen.

Wo und wie werden die 3.000 Bäume gepflanzt?

Plant-for-the-Planet pflanzt Bäume vorwiegend auf der Yucatán-Halbinsel im Golf von Mexiko. Auf 22.500 Hektar befindet sich das stiftungseigene Pflanzgebiet, auf dem Bäume von der Auswahl der Samen bis zum Gehölz gehegt und gepflegt werden. Hier werden heimische Sorten wie beispielsweise Mandelbäume, Weißgummibäume, Trompetenbäume und unterschiedliche Obstbäume gepflanzt und aufgezogen. Auf Yucatán wachsen Bäume im Schnitt vier Mal so schnell wie in Mitteleuropa und können somit in kürzerer Zeit deutlich mehr CO₂ binden.

Baumurkunde über 3.000 gepflanzte Bäume

Alle Informationen zur Spende für Plant-for-the-Planet

  • Führerschein-bestehen.de spendet 3.000 Bäume für Plant-for-the-Planet
  • Ausgleich der CO₂-Emissionen unserer Online-Plattform
  • Klimaschutz für eine sichere und grüne Zukunft
  • Plant-for-the-Planet zieht, pflanzt und überwacht die Bäume auf der Halbinsel Yucatán
  • das Pflanzen und Pflegen eines Baumes kostet ca. 1 Euro
  • das Ziel der Stiftung: 1.000 Milliarden Bäume pflanzen
  • 1 Billion Bäume könnten ein Viertel des vom Menschen verursachten CO₂-Ausstoßes binden

Du machst gerade Deinen Führerschein? Du interessierst Dich für den Klimaschutz und möchtest mehr über klimaschonendes Fahren wissen? Hier findest Du unsere 7 Tipps zum Klimaschonen beim Autofahren.